Neues Grasel-Buch

Das neue Grasel-Buch „J.G.Grasel vor Gericht – Die Verhörsprotokolle des Wiener Kriminalgerichts und des Kriegsgerichts in Wien“ ist ab sofort auch bei mir im Gasthaus erhältlich.

Fotos von der Buchpräsentation können Sie hier sehen …

grasel_protokolleWinfried Platzgummer und Christian Zolles (Herausgeber):
J.G. Grasel vor Gericht. Die Verhörsprotokolle des Wiener Kriminalgerichts und des Kriegsgerichts in Wien
(= Schriftenreihe des Waldviertler Heimatbundes Band 53, Horn – Waidhofen an der Thaya 2013) 806 Seiten, illustriert, 27,- Euro
Erstmals werden mit diesem Band die Inhalte der umfangreichen Verhörsprotokolle des Wiener Kriminalgerichts und des Kriegsgerichts in Wien gegen den in Niederösterreich bekannten, gefürchteten und später legendenumwobenen Räuber Johann Georg Grasel (1790-1818) veröffentlicht. Die Protokolle sind ein faszinierender Beleg dafür, dass Grasel tatsächlich eine hochintelligente und in vielerlei Hinsicht beeindruckende Persönlichkeit gewesen sein muss. Die Legendenbildung rund um seine Person wird dadurch verständlicher. Eine „Einführung in den Strafprozess des Inquisiten Johann Georg Grasel“ beleuchtet nicht nur dessen Werdegang, sondern erläutert auch die einzelnen Elemente des Verhörs.